Neuer EVP von Perstorp Animal Nutrition Aart Mateboer soll ehrgeizige Pläne umsetzen

Perstorp freut sich, ankündigen zu können, dass Aart Mateboer künftig die Leitung der Geschäftssparte Animal Nutrition übernehmen wird, welche derzeit eine rasche Transformation durchläuft. Ziel ist es, deren Position als echter Lösungsanbieter für die Tiernahrungsindustrie zu festigen.

Aart Mateboer wird ab dem 1. August seine Tätigkeit als EVP Animal Nutrition bei Perstorp aufnehmen. Er verfügt über solide Erfahrung und Kompetenz als Führungskraft sowohl in der chemischen als auch in der Tiernahrungsindustrie. Zuletzt war er als Vice President Animal Nutrition bei IFF – International Flavors & Fragrances Europe – tätig und hatte davor mehrere leitende Positionen bei verschiedenen Unternehmen inne, darunter Akzo Nobel, Cargill und Danisco.

„Ich freue mich sehr über meinen Eintritt in das Unternehmen Perstorp, das für die Belieferung der Tiernahrungsindustrie mit innovativen und nachhaltigen Lösungen bekannt ist. Die kürzlich in das Geschäftsfeld getätigten Investitionen haben ein solides Fundament für die Zukunft gelegt und gemeinsam mit dem Team werden wir den ehrgeizigen Wachstumsplan in die Tat umsetzen“, so Aart Mateboer.

Aart Mateboer hat einen Master-Abschluss in organischer Chemie von der VU Amsterdam und wird seinen Arbeitsplatz am Produktionsstandort von Perstorp in Waspik in den Niederlanden haben.

Jan Secher, Perstorp President & CEO dazu:
„Ich freue mich sehr, Aart Mateboer bei Perstorp begrüßen zu dürfen. Die Tiernahrungssparte gehört weiterhin zu den Schwerpunktsegmenten von Perstorp und mit unseren fortlaufenden Investitionen und Produktinnovationen in diesem Bereich verknüpfen wir die hohe Erwartung, den Tierfuttermarkt noch besser bedienen zu können. Angesichts der soliden Erfolgsbilanz sowie der Erfahrung und Kompetenz von Aart Mateboer bin ich zuversichtlich, dass wir die Tiernahrungsindustrie auch weiterhin unterstützen und Veränderungen vorantreiben werden können.

Die laufenden Investitionen am Produktionsstandort in den Niederlanden ermöglichen den Ausbau der Produktionskapazitäten, um der steigenden Nachfrage und den sich verändernden Kundenanforderungen nachzukommen. 

Die Investitionen werden zudem dazu genutzt werden, die Produktion des neuen, sich derzeit in der Innovationspipeline befindende Portfolio sicherzustellen, wenn dieses 2022 auf den Markt kommt. Dieses Portfolio mit Lösungen für eine gesunde Darmflora basiert auf jahrelangen Anstrengungen im Bereich der Forschung und Entwicklung und beruht auf einzigartigen, eigenentwickelten Produktionstechnologien.

Tony Toebak

Marketing Communications Manager Animal Nutrition

+31 416 317 721

Contact me